©




Buchgestaltung für Michelle Steinbecks Debüt - eine virtuose Entwicklungsgeschichte. 

Die Illustration zeigt eine Frau mit einem Matrosenhut, Koffer und Vogel auf Reise. Die Flasche steht symbolisch für das Leben, der Vogel für die Freiheit. Sie blickt lachend zurück. Der kindlich anmutende Zeichnungsstil  bezieht sich auf Künstler wie Jean Cocteau. Es ist zudem die erste Zeichnung von Nonda, die sich jemand auf das Bein tätowiert hat.




Buchcover-Kritk
Schweizer Buchjahr 2016

Wohin geht die Frau mit dem Koffer unter
dem Arm? Weshalb blickt sie lachend zurück? Und wem prostet sie wohl mit der Flasche in der linken Hand zu? Die Illustration knüpft an ihre sinnliche Sprache an und steht so den apokalyptischen Bilder, die Steinbeck zeichnet, diametral gegenüber. Kein programmatisch konstruiertes Cover, sondern eine Titelseite abseits der verkaufsorientieren und vorhersehbaren Klischees. Mutig und vorbildlich!

Lukas Helfer
*1991, lebt und studiert in Zürich
Visuelle Kommunikation an der ZHdK


Cover Artwork, Illustration

Michelle Steinbeck -
Mein Vater war ein Mann an Land
und im Wasser ein Walfisch

Lenos Verlag, Basel 2016